Corporate Logo of Coding 9 GmbH
Menu

Innovation und Zugänglichkeit: Was Shopware für das 2. Halbjahr 2024 plant

Coding 9 GmbH | 05.06.2024 - 2 Min. Lesezeit

Das zweite Halbjahr 2024 bringt bedeutende Neuerungen und Updates für Shopware, die sowohl technische als auch funktionale Aspekte des beliebten E-Commerce-Systems betreffen. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen, die im Laufe des Jahres erwartet werden, und was sie für Onlinehändler bedeuten.

Coding 9 GmbH

Barrierefreiheit im Onlineshop

Shopware hat sich zum Ziel gesetzt, vor der gesetzlich vorgeschriebenen Frist des Barrierefreiheitsstärkungsgesetzes (tritt 2025 in Kraft) vollständig vorbereitet zu sein. Obwohl derzeit noch nicht alle Anforderungen der WCAG (Web Content Accessibility Guidelines) einem internationalen Standard für die Barrierefreiheit von Webseiten, erfüllt werden, plant Shopware bis Ende 2024 vollständige Konformität zu erreichen. Dies umfasst umfassende Schulungen der Mitarbeitenden und ausgiebige Softwaretests mit beeinträchtigten Personen. Nutzende von Shopware können mit einem Produkt-Update rechnen, das explizite Neuerungen zur Förderung der Barrierefreiheit enthält, um bei der entsprechenden Anpassung der Webshops zu helfen.

Ankündigungen vom Shopware Community Day im Mai 2024

Der Shopware Community Day ist ein jährliches Event, bei dem Entwickler, Händler und E-Commerce-Interessierte zusammenkommen. Hier präsentiert Shopware seine neuesten Funktionen und Updates, bietet spannende Vorträge und ermöglicht wertvolle Netzwerkmöglichkeiten.

Shopware AI Copilot „Text zu Bild“

Eine Neuerung ist die mittlerweile 12. Funktion des Shopware AI Copilots. Die neue "Text zu Bild"-Funktion ermöglicht es, schnell Bilder über eine Texteingabe zu generieren. Diese Bilder können als Hintergründe in den Shopware Erlebniswelten verwendet werden, um das Aussehen des Shops schneller und individueller zu gestalten. So können Trends und saisonale Gegebenheiten unkompliziert eingebaut werden.  Dieses Feature steht allen Nutzern mit einem kommerziellen Shopware-Plan kostenlos zur Verfügung.

Scene Editor

Ebenfalls vorgestellt wurde der "Scene Editor", der Bilder und Hintergründe für Produkte generieren kann und diese mit 3D-Modellen der Produkte kombiniert. Hintergründe, Belichtung, Farben und Renderings können nach Belieben eingestellt werden, was eine schnelle und kosteneffektive Möglichkeit darstellt, um mehr Produktbilder im Shop bereitzustellen. Der Scene Editor soll Teil des Spatial Commerce Feature-Sets werden und zunächst als Blueprint-Feature über Insider Previews im Sommer 2024 verfügbar sein. Später wird es auch für die Shopware-Versionen Rise, Evolve und Beyond zugänglich sein.

App: Immersive Elements

In Zusammenarbeit mit Instorier, einem norwegischen Unternehmen für digitales Storytelling, hat Shopware die App "Immersive Elements" entwickelt. Diese App integriert räumliche und immersive Effekte sowie interaktive Galerien in die Shopware Erlebniswelten und bietet fünf dynamische Komponenten: 3D-Spotmarks, Parallax-Effekte, Augmented Reality, Virtual Reality und interaktive Galerien. Technische Vorkenntnisse sollen für die Nutzung nicht erforderlich sein. Die App ist vollständig optimiert für mobile Geräte, Desktops und Spatial-Geräte wie die Apple Vision Pro oder die Meta Quest 3. Erhältlich ist das Ganze im App Store für 49€ monatlich.

Sales Agent

Der "Sales Agent" fasst alle Vertriebsaktivitäten auf einer Plattform zusammen und zielt darauf ab, die Vertriebsabläufe für B2B-Onlinehändler zu rationalisieren. Diese Lösung schafft einen Single-Point-of-Truth für vertriebsbezogene Daten, einschließlich Übersichten, Kundeninteraktionen, Terminplanung, Bestellungen, Angebote und Bestelllisten. Der Sales Agent soll sich in bestehende CRM-Systeme und Kommunikationstools wie Outlook integrieren und so eine anpassbare Oberfläche für individuelle Vertriebsprozesse und Benutzeranforderungen bieten. Der erste Release wird im Sommer 2024 über Insider Previews für Shopware Evolve und Beyond verfügbar sein. Zukünftige Erweiterungen umfassen B2B Analytics und Verknüpfungen mit B2B Components.

Du willst deinen Shop optimieren? Wir sind hier, um dir zu helfen!

Wir bei Coding 9 sind bereit, dich bei jedem Schritt zur Verbesserung deines Onlineshops zu begleiten. Kontaktiere uns jetzt, um mehr zu erfahren und baldmöglichst zu starten. Lass uns die Arbeit übernehmen, damit du dich auf andere wichtige Aufgaben konzentrieren kannst.

Portrait von Alexander Schikowsky

Alexander Schikowsky

Geschäftsführer

[email protected]